Digitalisierung mitdenken – mitgestalten

zu diesem Themenbereich ist von den Freiburger Gender Studies am Zentrum für Anthropologie und Gender Studies (ZAG) für den 28. Juni 2019 ein Symposium geplant. Begleitend findet eine Lehrveranstaltung unter dem Titel On/Offline – Gender and Body Performances statt.
Außerdem wird 2020 ein entsprechenes Themenheft in der Zeitschrift Freiburger GeschlechterStudien (FZG) erscheinen. Gastherausgeberin werden Sandra Lang und ich als Leiterin des BMBF-Verbundsprojekts Gendering MINT digital sein.

Eine erste Auftaktveranstaltung findet am 22. Januar 2019 zum Thema ‚Open Access in den Gender Studies‘ statt. Siehe Veranstaltungskalender!